Ferdi Baumanns verstorben

Kolpingsfamilie Alsdorf trauert um Ihren Ehrenvorsitzenden

Die Kolpingsfamilie Alsdorf trauert um Ihren Ehrenvorsitzenden Ferdi Baumanns der am Freitag, den 19. August 2016, im Alter von 78 Jahren verstorben ist.

Ferdi trat 1955 in die Kolpingsfamilie Alsdorf ein. Seit 1960 war Ferdi im Vorstand aktiv. Im Jahr 1991 übernahm er bis 2007 den Vorsitz der Kolpingsfamilie Alsdorf. Für sein unermüdliches Engagement ernannte die Kolpingsfamilie ihn danach zum Ehrenvorsitzenden. Von 1970 an leitete Ferdi als Vorsitzender 28 Jahre die Geschicke des Kolping Bezirksverbandes Aachen. Für den Bezirksverband leitete Ferdi über 30 Jahre die Studienfahrten. Ebenso organisierte er für den Bezirksverband Aachen über 30 Jahre die Schuhe- und Altkleidersammlung. 20 Jahre lang war Ferdi maßgeblich als Vorstandmitglied bzw. stellv. Vorsitzender am Aufbau des Kolpingbildungswerkes beteiligt.

Auch der Karnevalsabteilung unserer Kolpingsfamilie, der KG Prinzengarde, drückte er durch vielfältiges Mitwirken seinen humorvollen Stempel auf. 50 Jahre lang stand er regelmäßig in der Bütt. Mit vielen lokalen Bezügen nahm er stets das aktuelle Geschehen auf´s Korn und las manchem Politiker in seinen Reden die Leviten. Unvergessen sind auch seine vielen Beiträge und Texte für die Broichbach-Lerchen. Darüber hinaus war er jahrzehntelang als Programmgestalter für die Sitzungen verantwortlich und unterstützte Bühnen- und Wagenbau. Mit seiner lieben Ehefrau Hilde stellten sie 1963 das Prinzenpaar der Stadt Alsdorf.

Für sein vielfach gemeinnütziges Wirken und seine ehrenamtliche Richtertätigkeit am Sozialgericht in Aachen wurde Ferdi 2002 vom damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Vor Ferdi und seinem Schaffen verbeugen wir uns tief, Ömme.

Prinzengarde Alsdorf wählt Kommandantur und legt Motto fest

Hans Peters für weitere zwei Jahre Kommandant der stolzen Garde

Die Prinzengarde lud kürzlich zu Ihrer jährlichen Jahreshauptversammlung. Der Kommandant, Hans Peters, konnte hier zahlreiche Mitglieder willkommen heißen. Darunter auch Ehrenkommandant Günter Forstenaichner sowie der Ehrenvorsitzende der Kolpingsfamilie Alsdorf, Ferdi Baumanns.

Hans Peters sowie die Leiter der einzelnen Gruppen zogen in ihren Jahresberichten eine positive Bilanz der vergangenen 6 x 11-jährigen Jubiläumssession. „Beim Karnevalsauftakt der vergangenen Session erlebten wir eine großartige Würdigung unserer Prinzengarde vor einer blau rot angestrahlten Alsdorfer Burg. Ein Event der Sonderklasse.“, so Peters in seinem Bericht.

Motto lautet in der Session 2016/2017: „Kneipenkarneval“

Aber auch bei der Prinzengarde Alsdorf heißt es: „Nach Karneval ist vor Karneval“, und so standen, wie alle zwei Jahre, Neuwahlen an. Wahlleiter Günter Forstenaichner bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern sowie der Prinzengarde für die geleistete Arbeit und leitete anschließend die Wahlen. Hierbei gab es keine Änderungen. Folgender geschäftsführende Vorstand wurde gewählt: Kommandant Hans Peters, stellvertretender Kommandant Olaf Ptak, Sitzungsmoderator Frederik Rybacki, Geschäftsführer Robert Baumanns und Schatzmeister Jürgen Baumanns. Zum erweiterten Vorstand gehören: Toni Klein (Baugruppe), Ernst Butz (Elferrat), Christoph Drafehn (Fanfarenzug), Friedhelm Ibowski (Gardekorps), Harald Mennicken ( Karnicals), Ingo Kohnen (Reservistenkorps), Günter Forstenaichner (Ehrenkommandant) und Horst-Michael Müller (Uniformbeauftragter). Zum neuen Kassenprüfer wurde Christian Heinen gewählt.

Zudem wurden noch die Termine und das Motto für die kommende Session, "Kneipe, Bier und Softgetränke – Willkommen in Mariechens Schenke(l)!“, festgelegt.

66 Jahre Prinzengarde – ein voller Erfolg

Die Prinzengarde Alsdorf bedankt sich für eine großartige Jubiläumssession bei Ihnen und Euch allen. Die Session 2015/2016 stand ganz im Zeichen des großen Bahnhofs. Wir hoffen, dass es Ihnen genau so viel Spaß gemacht hat, wie uns. Wir würden uns freuen, wenn Sie auch in Zukunft – bei unseren zahlreichen Veranstaltungen, wie z.B. das Sommerfest unseres Fanfarenzuges, das „Warmsingen“ im November oder in unserer Sitzungsreihe in der Session 2016/2017 – unsere Gäste sind. Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie auf dieser Internetseite.

Ihre und Eure Alsdorfer Prinzengarde

Unsere Premierensitzung rückt immer näher

Jetzt sogar mit Gratiskarte für die Gardenacht

Alle Aktiven freuen sich, dass die Session endlich gestartet ist. Die Vorbereitungen für unsere Sitzungen sind auch in den letzten Zügen. Apropos „Züge“: Haben Sie eigentlich schon Karten für unsere Sitzungen? Nein? – Dann aber jetzt mal ganz schnell. Damit wir Ihnen die Entscheidung noch etwas leichter machen können, haben wir noch einen besonderen „Appetitanreger“ für Sie:
Alle, die sich ab jetzt noch eine Karte für unsere Premiere am 30.01.2016 kaufen, erhalten eine Karte für unsere Gardenacht am Karnevalsfreitag gratis.
Mit diesem tollen Angebot möchten wir uns in unserem Jubiläumsjahr bei unserem treuen Publikum bedanken. Es sei aber auch an dieser Stelle erwähnt, dass wir diese Aktion nur durch einen anonymen Sponsor ermöglichen konnten. Ihm sei an dieser Stelle auch recht herzlich gedankt.
Gehen Sie am besten direkt auf unsere Vorverkaufsseite und bestellen noch Karten. (Die Gratiskarte wird im Anschluss an Ihre Bestellung manuell hinzugefügt): Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf

Der Kartenvorverkauf für die Session 2016 hat begonnen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.